Currently browsing

Page 3

7. Dezember

Daniel Kehlmann: Ruhm (begonnen am 12.3.2011) Das erste von drei Büchern in diesem Jahr, die ich nicht fertiggelesen habe. “Ein Roman in neun Geschichten” – das tut die halbe Zeit so, als wären das unzusammenhängende Episoden, von denen jeder weiß, dass sie am Ende wohl alle etwas miteinander zu tun …

6. Dezember

Jasper Fforde: One of Our Thursdays is Missing (gelesen von 24.2. bois 9.3.2011) Das sechste Abenteuer der Jurisfiction-Agentin Thursday Next. Um die …

5. Dezember

Truman Capote: Truman Capote auf Reisen (gelesen von 12.2. bis 20.2.2011) Reisereportagen aus den 50er Jahren, die sich ein bisschen wie eine …

4. Dezember

Mary Ann Shaffer & Annie Barrows: The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society (gelesen von 11.2. bis 12.2.2011) Kurz nach Ende …

3. Dezember

Stephen Fry: The Liar (gelesen von 1.2. bis 9.2.2011) Ich bin in diesem Jahr zu einem echten Stephen Fry-Fan geworden. Eloquenz, Intellekt, …

2. Dezember

Joshua Ferris: The Unnamed (gelesen 4.1. bis 30.1.2011) Ein New Yorker Anwalt leidet an einer geheimnisvollen Krankheit: Plötzlich, ohne ersichtlichen Grund, beginnt …

1. Dezember

Nicht viel los hier… lange nichts geschrieben… bla bla bla The Lola is back, und das mit dem jährlichen Adventkalender! Heuer gehts …

Spring springt!

photo by mrwulf Wäre man heute Wiener, könnte man tatsächlich meinen, bald käme der Frühling… Um solche vorschnellen Annahmen Ende März aber …

Die schöne, immer selbe Medienwelt

In Österreich gibt es seit 2004 das Magazin DATUM. Im ersten Erscheinungsjahr habe ich als stets an Diversität interessierte Medienkonsumentin erfreut alle …