15. Dezember

Frank Tallis: Der Tod und das Mädchen (gelesen von 2.8. bis 6.8.2011)
Der sechste Fall für den Psychoanalytiker Max Liebermann und seinen Freund Inspektor Reinhard spielt im Jahr 1903. Die Story ist ein wenig dürftiger noch als in den vorangegangenen Romanen, aber die Hauptrolle spielt wieder Mal das Jahrhundertwende-Wien, worin für mich der Reiz dieser Reihe liegt. Das politische Klima ist unter Karl Lueger rauer denn je, und im Musikverein muss Gustav Mahler gegen Widersacher kämpfen. Leichte Kost für Krimifreunde mit Wienbezug.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>